Willkommen

Liebes Publikum,

zum sechsten Mal präsentiert tanz.tausch vom 13.-16. Dezember zeitgenössischen Tanz in der Alten Feuerwache, Köln und am 12.Dezember das Pre-Opening in der TanzFaktur – wie immer begleitet durch ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Treu des gewohnten Formats werden Kompagnien und Künstler aus NRW mit Künstlern aus anderen Bundesländern zusammentreffen, um sich untereinander und mit dem Publikum auszutauschen, zu vernetzen und in spannenden Double- und Triple-bill-Abenden ihre Arbeiten zu präsentieren.

In der diesjährigen Ausgabe liegt ein Schwerpunkt auf Arbeiten, die sich mit Heimat, Wurzeln, Transformation und Anpassung beschäftigen. Hochaktuelle Themen, wie die beiden Festivalmacherinnen finden.

Zum Abschluss am Samstag gibt es einen ganz besonderen Abend – wir laden gemeinsam mit Marje Hirvonnen und Nella Turkki weitere Künstler und das Publikum zum Pikkujoulut – einem skandinavischen (Weihnachts-) Fest ein. Ein Fest mit zeitgenössischem Tanz, Performance, Videos und Musik.

Wie jedes Jahr gibt es auch in 2017 wieder neue Formate – die Pilotprojekte tanz.film – eine Tanz(kurz)film-Reihe – und tanz.paten werden ins Programm aufgenommen. Im Rahmen von tanz.film werden täglich vor den Aufführungen von ca. 18:45 bis 19:15 Kurzfilme im Kino der Alten Feuerwache präsentiert, die thematisch/inhaltlich zu den anschließenden Bühnen-Aufführungen passen. Wie gewohnt folgt gegen 19:30 die Einführung und ab 20:00 das Aufführungs-Programm auf der Bühne.

Bei tanz.paten übernehmen Künstler, Veranstalter, Zuschauer etc. Patenschaften für die einzelnen Abende des tanz.tausch – tanz und performance festivals. Der Pate/die Patin stellt seine Sicht auf den Abend kurz vor: wo sind für ihn/sie die Zusammenhänge, was interessiert ihn/sie am meisten, was ist seiner/ihrer Ansicht nach das Spannende an den Stücken – und wird sich diesen Erwartungen auch im Nachgespräch stellen. Ein Versuch, auf den wir gespannt sind!

Wir freuen uns auf Sie!

Mechtild Tellmann & Alexandra Schmidt