20.08. Tanzfaktur | Bühne

Tanz.tausch/ Juni 25, 2022/ tanz.bühne

Tacho Tinta: Cultural Drag (Bochum)

Foto ©: Robin Junicke

„Cultural Drag“ ist eine zeitgenössische Tanzperformance von TachoTinta, eine Drag Show der kulturellen Identitäten, ein Spiel mit positiven Verunsicherungen.

TachoTinta und Gäste, allesamt internationale Expert*innen in kulturellen Missverständnissen gehen gemeinsam mit dem Publikum den Weg des Drag, des glamourösen Übertreibens. Stereotyping oneself – Diese Ästhetik verleitet dazu das Leben zur Show zu erklären. Es geht nicht darum was du bist, sondern darum, was du wirst!

Das choreografische Trio TachoTinta (2018 entstanden aus einer Initiative von Silvia Ehnis Perez Duarte) besteht aus den Tanzkünstlerinnen Silvia Ehnis Perez Duarte (Mexiko), Mijin Kim und Seulki Hwang (Südkorea). Wir leben und arbeiten an Rhein und Ruhr als Expertinnen in kulturellen Missverständnissen. Wir nähern uns Fragen der Körperlichkeit und des Storytellings aus einer transkulturellen Perspektive und lassen uns von den Hürden und Missverständnissen auf dem Weg inspirieren. In einem spielerischen, lebendigen und zugänglichen Ton laden wir das Publikum ein, sich zu beteiligen, seine Sinne zu wecken, sein Bewusstsein zu schärfen und darauf zu vertrauen, dass Teilen das Leben bereichert.

Die drei Absolventen der Hochschule für Musik und Tanz in Köln wurden 2017 vom tanz.tausch – tanz- und performance festival und dem Residenzprogramm Inkubator in Tanzfaktur koproduziert. Ihre Kurzstücke “Re: moment” und “Ms. Mon” wurden zu verschiedenen Festivals in Deutschland und Südkorea eingeladen, darunter das 19. Internationale Tanzfestival in Daegu (Südkorea), Now & Next 2018 im tanzhaus NRW, Made in Cologne und (Rhein)fach. Ihr Kurzstück “entre c – a second deal” wurde zum HUNDERTPRO Festival im Ringlokschuppen Ruhr eingeladen und erhielt das Stipendium flausen+junge künstler in residency 2019 am Theater Wrede+. Beide Ereignisse waren Meilensteine für ihre Karriere und legten den Grundstein für ihr erstes abendfüllendes Bühnenstück “Cultural Drag” in 2020, eine Koproduktion mit flausen+netzwerk und Ringlokschuppen Ruhr. Seitdem wurde es in verschiedenen Städten in Deutschland gespielt, es wurde zu Tanz NRW Aktuell 2021 eingeladen

Credits:
Konzept: TachoTinta
Kreation/Performance: Silvia Ehnis Pérez Duarte, Mijin Kim, Seulki Hwang, Enis Turan
Dramaturgische Beratung: Robin Junicke
Stage Design: Charlotte Ducousso
Sound Design: Vincent Michalke
Projektleitung: Josefine Pfütze / Aus der Reihe
Technische Leitung: Aurel Bergkemper

Eine Koproduktion von TachoTinta und dem Ringlokschuppen Ruhr, in flausen+ Koproduktion mit dem E-Werk /Südufer Freiburg und der Theaterwerkstatt Pilkentafel.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien; vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen; vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein; und dem Kulturbüro der Stadt Flensburg.