28.01. – 19:00 Uhr dringeblieben.de

Tanz.tausch/ Dezember 21, 2020/ Digital

28.01. – 19:00 Uhr dringeblieben.de

Foto ©: Maurizio Gambarini

In CAN TOUCH THIS verlassen drei Performer*innen die Einsamkeit ihrer heimischen Bildschirme und wagen sich auf die Straße, um zwischen Abstandsregeln und Maskenpflicht eine Gemeinschaft zu (ver-)suchen. Zusammenleben, wie ging das nochmal? Wo die einen sich eingeschränkt fühlen, mahnen die anderen die Verantwortung füreinander an. Wie werden Individuen zu einer Gesellschaft?

performing:group legt den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Entwicklung interdisziplinärer Stücke für ein breites Publikumsspektrum, die sich mit philosophischen Ansätzen beschäftigen. Unterschiedliche Weltanschauungen sowie Interpretation und Erzählung von Vergangenheit, Gestaltung der eigenen Gegenwart und Zukunft, sind Stoffe, von denen sie sich inspirieren lassen.

Tanz: Jana Heilmann, Michael Kaddu, Chris Scherer, Cecilia Castellari, 

Regie: Daniel Mathéus
Dramaturgie: Julia Mota Carvalho
Choreografie: Florian Bilbao
Idee: performing:group & Theater Strahl
Original-Regie: Leandro Kees, Daniel Mathéus, Julia Mota Carvalho
Original-Choreografie: Leandro Kees & Ensemble
Dramaturgische Mitarbeit: Laura Cadio
Klangcollagen: Martin Rascher
Bühne und Licht: Sylvain Faye
Probenleitung: Julia Mota Carvalho
Theaterpädagogik: Laura Cadio, Caroline Schließmann
Produktionsleitung: Laura Cadio, Martin Rascher
Konzeptionelle Mitarbeit: Karen Giese, Wolfgang Stü.el

Gefördert durch: „Reload. Stipendien“ der Kulturstiftung des Bundes; iDAS NRW.
Im Original koproduziert von Offensive Tanz und Theater Strahl, gefördert durch TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien; Berliner Senat für Kultur und Europa; Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste.