Dilan Ercenk-Heimann: ELZG (Köln)

Tanz.tausch/ Juni 24, 2022/ tanz.digital

ELZG ist der Versuch, die Beschaffenheit eines kulturell geprägten und feststehenden Tanzphänomens freizulegen. Die Videoarbeit ist sozusagen ein Destillat der Volkstänze und Musiken des ostanatolischen Elazig-Gebietes. Die diesem Projekt zugrunde liegenden (Halay-)Tänze werden durch den Transfer in ein künstlerisch-performatives Format auf ihre essenziellen Merkmale heruntergerechnet. So verzichtet diese künstlerische Auseinandersetzung auf die Wucht der Gruppengestaltung, die Farbenvielfalt traditioneller Trachten, die Dominanz der Live-Instrumentierung und ermöglicht somit eine andere Perspektive auf die Bewegungsmaterialität.

Dilan Ercenk-Heimann, geboren 1980 in Köln ist Mitbegründerin des Tanzkollektivs POGOensemble. Mehrfach ausgezeichnete Choreographin (u.a. Beim int. Choreographenwettbewerb Ludwigshafen), Tänzerin und Tanzdozentin mit Arbeitsschwerpunkt in NRW.

Credits:
Konzept & Performance & Regie: Dilan Ercenk-Heimann
Kamera & Regie: Deren Ercenk
Kamera & Fotos: Ronny Heimann
Schnitt: Dilan Ercenk-Heimann
Musik: Dilan Ercenk-Heimann

Eine Produktion von Dilan Ercenk-Heimann

Gefördert durch ein Künstlerstipendium des NRW Ministeriums für Kultur und Wissenschaft.