Maiskind: Dance gathering (NRW)

Tanz.tausch/ Juni 24, 2022/ tanz.parcours

Dance Gathering ist eine Einladung der maiskind-Community, unsere öffentlichen Räume zu Orten des Spaßes, der queeren Identitäten und des Feierns zu gestalten und zu verwandeln. Die maiskinder – Kinder des Mais teilen Gedichte und Impulse, um das Publikum anzuleiten und mit ihm zu interagieren. Das Publikum kann interagieren, folgen, zuschauen und jederzeit gehen. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich, aber die Freude an Schokolade.

maiskind ist eine transdisziplinäre, partizipative Gemeinschaft, die vom Schöpfungsmythos der Maya inspiriert ist, demzufolge die Götter die ersten Menschen aus Mais erschufen, der in allen möglichen Formen vorkommt. Wir erforschen die Frage, wie die westliche Perspektive verändert werden kann, um unsere Verbindung nicht in der Gleichheit aller, sondern in unseren Unterschieden zu sehen. Denn „es geht nicht um dich, es geht um uns alle“. uns – maiskinder erforschen Möglichkeiten von Transformationsakten durch die Rückeroberung öffentlicher Räume in Köln.

CREDITS/ CAST

maiskind by and with: Ander Ballarin, Brigitte Huezo, Constanza Ruiz Campusano, Franz-Josef Heumannskämper, Eithan Albay Zurias, Demetris Vasilakis, Sebastian Varra, Dasha Myasnikova, Lisa Hellmich, Maria Mercedes Flores, Yeojin Kim. maiskind music by: Thea Soti, Emila Golos & Szymon Wojick
dramaturg: Mia Hofner
production asisstance: Ana Gonzalez
painting: Joanna Stange, Dan Arenzon
videography: Beomseok Jeong
photography: Sam Youssef
artistic direction & choreography: iSaAc Espinoza Hidrobo

A production by iSaAc Espinoza Hidrobo – maiskind. In Co-production with TRANSIT Cheersforfears and Kunst Stftung NRW Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Gefördert durch Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Cheersforfears – TRANSIT.